17. - 20. Oktober 2017 · Messe Augsburg

05.07.17

Klarer Trend: interlift 2017 wird größer und internationaler

Augsburg – Um rund 2.000 auf nunmehr 44.000 m² wird die belegte Fläche der interlift 2017 wachsen. Und sie wird internationaler werden. Aufzugsunternehmen aus 46 Ländern, drei mehr als noch vor zwei Jahren, werden ihre Innovationen in Augsburg präsentieren.

Sieben Prozent der Aussteller sind erstmals dabei oder beteiligen sich nach einer Unterbrechung wieder am weltweit führenden Forum der Branche. Damit ist die Quote der Neu- und Wiederaussteller aktuell etwas höher als bei der interlift 2015.

Mit über 60 Prozent ausländischen Besuchern ist die interlift weltweit die internationalste Aufzugsmesse. Wie die Auswertung der auf der interlift 2015 eingelösten Gastkarten ergab, kamen die Besucher aus annähernd 100 Ländern nach Augsburg. Noch internationaler sind die Aussteller der interlift: Aktuell beträgt der Anteil ausländischer Firmen 67 Prozent – auf der interlift 2015 lag er bei 70 Prozent.

Mit derzeit 82 Ausstellern nimmt Italien als führende europäische Nation im Bereich des Aufzugskomponentenbaus den zweiten Platz nach Deutschland ein. Auf den Plätzen drei, vier und fünf folgen Spanien, die Türkei und China. Für die erwarteten 60 chinesischen Unternehmen hat die Projektleitung 1.500m in insgesamt 4 Hallen reserviert.

Optimierte interlift-Homepage und kostenloses W-Lan für Besucher  

Etliche Verbesserungen bietet die Homepage der interlift 2017. Dank Responsive Design bietet sie deutlich mehr Komfort. Nicht nur bei der Ausstellersuche werden die Bildschirminhalte perfekt an die unterschiedlichen mobilen Endgeräte (Smartphone, iPhone, iPad, Tablet-PC u.a.) angepasst. Darüber hinaus bietet das Aussteller-Portal künftig grundsätzlich weitere Features wie eine Jobbörse oder ein Aussteller-Ranking an.

Erstmals zur interlift 2017 wird der kostenlose Internetzugang via W-LAN in allen Hallen der Messe Augsburg angeboten. Der Zugang führt auf eine interlift Landing-Page, die die wichtigsten Informationen der Ausstellersuche zusammenfasst.

Parken für Besucher und Ausstellerabend in der WWK Arena

Für Besucher, die per PKW anreisen, stehen die Parkplätze der WWK-Arena in unmittelbarer Nähe der Messe Augsburg zur Verfügung. Ein kostenloser Busshuttle bringt die Gäste bequem in wenigen Minuten zur Messe.

„A Night at the Arena“ lautet das Motto des Ausstellerabends am Mittwoch, 18. Oktober. Er findet erstmals im exklusiven Businessbereich der WWK-Arena statt. Natürlich steht auch für die Gäste dieses Festabends der Shuttleservice zur Verfügung. Durch diese Verlegung kann das Medienzentrum aus Halle 2 in die frei gewordene Halle 6 umziehen - ein Vorteil für die Verlage – schließlich ist diese Halle ein stark frequentierte Aus- und Eingang zur Messe.

Unverändert bleiben die beiden Shuttlebus-Verbindungen zwischen dem Flughafen München und der Messe Augsburg sowie dem Hauptbahnhof und der Messe Augsburg.

VFA-Forum interlift'17

Das Programm steht: 42 Fachvorträge renommierter Experten aus dem In- und Ausland im VFA-Forum bereichern das Messegeschehen. Viele Aussteller und Besucher machen ihre Messeplanung auch vom Vortragsprogramm des VFA-Forums interlift abhängig – es kann losgehen!

Industrie 4.0 und Internet of Things IoT beschäftigen die Aufzugswelt, und zahlreiche interessante Vorträge an allen vier Messetagen spiegeln dies wieder. Die Rolle der Aufzugstechnologie beim stetigen Wachsen der Megacities wird in zwei Vorträgen beleuchtet, und die Zuhörer können sich über das internationale Geschehen und die neuesten Zahlen-Daten-Fakten der Aufzugsmärkte in Europa, Asien und speziell China sowie das Segment Homelifts auf dem italienischen Aufzugsmarkt informieren.

Das Interesse an der hochkarätigen Weiterbildungsplattform steigt ständig und so ist in diesem Messejahr sicherlich wieder mit über 2.000 Forumsbesuchern zu rechnen. Übrigens: Das Zuhören ist kostenfrei. Alle Vorträge werden deutsch-englisch oder englisch-deutsch simultan gedolmetscht.
(Weitere Informationen: anja.gietz(at)vfa-interlift.de ).

Hotelreservierungen über Regio Augsburg

Selbst wenn die gerne genutzten Booking-Portale keine freien Zimmer mehr ausweisen, über die Regio Augsburg Tourismus GmbH und ihr Online-Buchungssystem (über www.regio-augsburg.de) geht (fast) immer noch etwas. Die Unterstützung bei der Zimmersuche erreichen Sie unter +49 (0)821 – 50207 - 31 /-34, per E-Mail unter hotelservice(at)regio-augsburg.de .

Zurück

Weitere Informationen

Veranstalter
AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Messezentrum
86159 Augsburg, Deutschland

Projektleitung interlift: 
Leitung:  Joachim Kalsdorf
Assistentin: Sandra Geissler

Tel   +49.821.58982-340
Fax  +49.821.58982-349
E-Mail senden

Fachlicher Träger
VFA-Interlift e.V.
Süderstraße 282
20537 Hamburg, Deutschland

Vorsitzender: Achim Hütter

Tel. +49.40.727301-50
Fax +49.40.727301-60
E-Mail senden
www.vfa-interlift.de