17. - 20. Oktober 2017 · Messe Augsburg

31.08.16

interlift 2017: Weltleitmesse wächst weiter

Augsburg –  Nach ihren hervorragenden Ergebnissen auf der interlift 2015 verwundert es nicht, dass die führenden Unternehmen der Branche ihre Messestände schon längst wieder gebucht haben. Mitte August kann interlift-Veranstalter AFAG deshalb verkünden, dass bereits 55% der zuletzt vermieteten Fläche belegt sind. Entscheidend für den Erfolg der Aussteller ist sicher auch die Tatsache, dass immer mehr Besucher die interlift zur Vorbereitung von Investitionsentscheidungen nutzen: 2015 kamen 45 Prozent der 20.440 Besucher aus genau diesem Grund, 2013 lag dieser Anteil noch bei 36%.

interlift 2017:  Neuerungen für Aussteller und Besucher

Die interlift 2017 bringt für Aussteller und Besucher einige Neuerungen. So wird ein weiterer Pavilion - die neue Halle 2 steht 2019 zur Verfügung – das erwartete Flächenwachstum aufnehmen. Diese Halle ist durch einen einzigen Übergang von Halle 3 perfekt in den Besucherrundgang eingebunden.

Besucher, die per PKW anreisen, parken künftig nicht mehr an der Messe Augsburg. Für sie stehen die Parkplätze der in unmittelbarer Nähe gelegenen WWK-Arena, Spielstätte des Bundesligisten FC Augsburg, zur Verfügung. Ein kostenloser Busshuttle verbindet das an der B17 gelegene Stadion mit der Messe. interlift-Besucher gelangen so bequem in rund sieben Minuten direkt zu den Eingangsbereichen der Messe.

Für den Ausstellerabend der interlift hat Veranstalter AFAG einen ganz besonderen Rahmen gewählt -  den exklusiven Businessbereich der WWK-Arena. Das Motto des Abends lautet: „A Night at the Arena“. Natürlich steht auch für die Gäste dieses Festabends der Shuttleservice zur Verfügung.

Aufplanung der Messehallen hat begonnen

Für die allermeisten Unternehmen kommt ein Verzicht auf die interlift nicht in Frage. Nur ein Prozent der Aussteller der interlift 2015 gab bei der Befragung durch Gelszus Messe-Marktforschung an, in zwei Jahren nicht dabei zu sein. Und immer mehr Unternehmen melden ihre Beteiligung immer früher an, vor allem, um die bewährten Platzierungen zu sichern. Bereits Anfang August hat Projektleiter Joachim Kalsdorf deshalb begonnen, die Hallen aufzuplanen. Deshalb sollten sich interessierte Unternehmen schnellstens anmelden, damit individuelle Platzierungswünsche nach Möglichkeit berücksichtigt werden können. Die Anmeldepapiere stehen als Download auf www.interlift.de zur Verfügung.

VFA-Forum interlift 2017: Internationale Fachvorträge

2015 besuchte jeder zehnte Messeteilnehmer das VFA-Forum und informierte sich über den aktuellen Stand der Normen, neueste Erkenntnisse und Trends. Das Forum bietet weltweit interessierende Themen rund um das Thema Aufzug, kompakt dargestellt von namhaften Experten. Für viele Firmen und Institutionen stellt sich das internationale Forum als hochkarätige Weiterbildungsveranstaltung und damit ausdrücklich als ein guter Grund dar, Mitarbeiter zum Besuch der Messe zu entsenden.

Derzeit wird der Aufruf zu Vortragsangeboten versandt, der wieder die Dauerbrenner" Regelwerk", "Neue Produkte und Dienstleistungen" sowie "Internationale Märkte" enthält und zur Vortragsabgabe zu den Themen "Megacities", "Aufzug als architektonisches Stilelement", "Smart Elevators 4.0" und "Qualifizierung als Schlüssel zur Nachwuchsgenerierung" aufruft. Themenschwerpunkte im Block "Internationale Märkte" sind 2017: Südamerika, Türkei als Tor zum Mittleren Osten, United Kingdom/Commonwealth sowie der Südpazifische Raum.

Weitere Informationen in der Geschäftsstelle des VFA-Interlift e.V., akademie(at)vfa-interlift.de oder Tel. +49 (0)40 727301-50.


Zurück

Weitere Informationen

Veranstalter
AFAG Messen und Ausstellungen GmbH
Messezentrum
86159 Augsburg, Deutschland

Projektleitung interlift: 
Leitung:  Joachim Kalsdorf
Assistentin: Sandra Geissler

Tel   +49.821.58982-340
Fax  +49.821.58982-349
E-Mail senden

Fachlicher Träger
VFA-Interlift e.V.
Süderstraße 282
20537 Hamburg, Deutschland

Vorsitzender: Achim Hütter

Tel. +49.40.727301-50
Fax +49.40.727301-60
E-Mail senden
www.vfa-interlift.de